STATE OF THE ART: 7

Das STATE OF THE ART ist das Diskursfestival der Studierenden des Fachbereichs Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation der Stiftung Universität Hildesheim. Seit seiner Gründung 2009 ist das STATE OF THE ART eine Plattform für die freie Praxis der Hildesheimer Studierenden. Besondere Wichtigkeit kommt dabei der Anregung zum aktiven Diskurs innerhalb der Festivalgemeinschaft zu.
Um den Diskurs für alle Beteiligten fruchtbarer zu machen, liegt der Schwerpunkt des STATE OF THE ART: 7 darauf, den Arbeiten der unterschiedlichen künstlerischen Disziplinen – Bildende Kunst, Musik, Medien, Theater und Literatur – eine Plattform zu geben, die auf Gleichwertigkeit basiert.